erlebnis ridinger

1698 - 1998

Der  Meister  in  der  Jahrhundert-Ausstellung  –
Nr. 7  der  13 kg  kostbaren  Fürstenausgabe  des  Katalogs

3. Georg Biermann (Hrsg.). Deutsches Barock und Rokoko. Herausgegeben im Anschluß an die Jahrhundert-Ausstellung deutscher Kunst 1650-1800 Darmstadt 1914.. 2 Bände. Leipzig, Verlag der weißen Bücher E.-E. Schwabach, 1914. Gr.-4°. 4 Bll., LXIX, 385 SS.; 4 Bll., XCVIII SS., 1 Bl., SS. 387-745. Mit 32 Heliogravüren-Tafeln + 1326 Tafelabbildungen.

Orig. Wappen-Schweinsleder-Bände auf 5 Bünden mit blauem Rückenschild, blindgeprägten Fileten, dem in den Landesfarben Rot-Weiß-Blau intarsiertem Wappen des Großherzogtums Hessen auf den Vorderdeckeln (das des 2. Bandes hier und da minimal beschabt), farbschlierig beziehungsreich gestaltetem Vorsatz und Blauschnitt, gefertigt von der Kgl. Bayerischen + Kgl. Rumänischen Hofbuchbinderei Hübel & Denck, Abt. Handbuchbinderei P. A. Demeter, in Leipzig.

Rodenberg 306. – Nr. 7/75 Exemplaren der Fürstenausgabe (Gesamtauflage 1275 Explre.). – Titel in Rot + Schwarz. – Einband- und Titelentwurf von M. A. Gröschel in Leipzig.

„ Die besten neueren Leipziger Kunsteinbände sind aus den Werkstätten von … und Hübel & Denck hervorgegangen “

(Loubier, Der Bucheinband, 1903, SS. 178 f.).

Gewidmet Sr. Königlichen Hoheit Grossherzog Ernst Ludwig von Hessen und bei Rhein.

Der Meister war mit folgenden abgebildeten Exponaten vertreten:

Lagerszene Öl auf Leinwand
57 x 46,5 cm, der Städtischen Sammlung Heidelberg bei Infragestellung der Autorschaft

Landschaft mit Herde
frühe Zeichnung aus 1719 der Staatlichen Graphischen Sammlung München

Kavalkade Trab
Zeichnung aus 1740 des Kupferstich-Kabinetts Dresden

„ Seine Tierbilder zeichnen sich durch naturgetreue Wiedergabe und waidmännische Genauigkeit aus. “

erlebnis ridinger 1698-1998 – Inhaltsübersicht